Bewegen und begeistern

Clemens Körner (CDU) will das „System Dudenhofen" auch im Kreis anwenden

„Bevor man einen Posten hat, kündigt man den anderen doch auch nicht", sagt  Clemens Körner. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dudenhofen ist er, Landrat im Rhein-Pfalz-Kreis will er werden - und trotz Wahlkampfs seine Pflichten als Rathauschef nicht vernachlässigen. „Viele im Ort fragen deshalb auch: ,Was willst du denn in Ludwigshafen?"", erzählt der 49-Jährige. Die Antwort kommt prompt: etwas bewegen und die Leute dafür begeistern.

Tim Mälzer sticht an: Küchenbulle eröffnet Spargelsaison - Maischolle trifft königliches Gemüse

"Mehr als vier Euro in der Stunde zahlen wir aber nicht", mahnte Bürgermeister Clemens Körner scherzhaft, bevor er Tim Mälzer auf den Spargelacker von Theo Beck schickte. Mit dem Fernsehkoch mit schwindelerregender Karriere hat bereits zum vierten Mal ein Spitzenkoch den Dudenhofener "Spargelstich" zelebriert, der seit 2004 den Beginn der Spargelsaison in der Pfalz markiert.

Die Achse Otterstadt - Berlin

Norbert Schindler zu Gast beim Bürgerstammtisch der CDU Otterstadt

25 Gäste informierten sich beim Bürgerstammtisch der CDU in Otterstadt aus erster Hand bei Bundestagsabgeordnetem Norbert Schindler über die Deutschlandpolitik.

Ein Ort für unheilbar kranke Kinder - Hospiz Sterntaler eröffnet - Ende des Monats ziehen die ersten drei Familien ein - Große Nachfrage nach Plätzen

500 Menschen hielten sich an den Händen und schwiegen, während vor der kleinen Bühne im Innenhof der Dudenhofener Neumühle 33 Kerzen für die seit 2004 betreuten Kinder des Kinderhospizes Sterntaler aufgestellt wurden. Es war der bewegendste Moment der Eröffnung am Samstag. Das Kinderhospiz ist die achte Einrichtung seiner Art in Deutschland und die erste in Rheinland-Pfalz.

„Pragmatische Lösung": Körner tritt doppelt an

CDU will Dünenwanderweg anlegen

Falls er nicht Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises werden sollte, hat  Clemens Körner in Dudenhofen noch viel vor. Mit seiner gleichzeitigen Kandidatur als Ortsbürgermeister bei der Wahl im Juni möchte er „seine Arbeit auf den Prüfstand stellen und sie für weitere fünf Jahre anbieten". Körner bei der Listen-Aufstellung des CDU-Ortsverbandes am Freitagabend im Sängerheim: „Noch ist nicht alles gemacht, noch gibt es Ziele und Visionen."

Zuhause steht schon Magerquark bereit

Zum fünften Mal sagen Bürger aus Römerberg und Dudenhofen gemeinsam ihren Speckröllchen den Kampf an. Am Aschermittwoch startete im Zehnthaus die alljährliche „Fastenaktion" der beiden Gemeinden. Beim traditionellen Einwiegen gab es in diesem Jahr einen neuen Teilnehmer-Rekord.

Wer vermisst seine Krücke?

Umwelttag der CDU-Otterstadt fördert allerlei zu Tage

Zwölf freiwillige Helferinnen und Helfer im Alter von 7 bis 66 Jahren haben bei einer Umweltaktion der CDU in Otterstadt entlang der K 23 rund 3 Kubikmeter Unrat aufgesammelt. „Originelle“ Fundstücke waren eine alte Krücke und ein noch verpackter Brie-Käse. „Besonders gefreut hat uns der Feuereifer von 4 Mädchen, die sich zum Einsatz gemeldet haben, weil sie es für eine gute Sache halten, etwas für die Umwelt zu tun und dafür ihre Freizeit zu opfern“, sagte Bürgermeisterkandidat Bernd Zimmermann. „Neben der tollen Vorbildfunktion der Kinder war diese Aktion auch ein schönes Beispiel, wie sich Jung und Älter Hand in Hand ergänzen und dabei noch etwas zum Wohle der Allgemeinheit machen“. Unterstützt wurde die Aufräumaktion von der Gemeinde und von Beigeordnetem Jürgen Zimmer (FWG), der vor Ort gekommen ist.

Entspannt den großen Schritt gefeiert

Kindertagesstätte soll nach den Sommerferien fertig sein - Schüler können schon im März in neue Räume ziehen

Dudenhofen gestaltet die Zukunft: In den Neubau der Kindertagesstätte und die Erweiterung der Grundschule investiert die Ortsgemeinde rund 3,9 Millionen Euro. Die symbolische Grundsteinlegung gestern Vormittag feierten Bürgermeister, Kämmerer, Ratsmitglieder mit den Kindern und Gästen ganz entspannt. Zwei Millionen können sie aus den Rücklagen der Gemeindewerke entnehmen. Am Restbetrag werden sich Land und Kreis beteiligen.

Körner will mit Elster kooperieren

Eine „Zusammenarbeit ohne Vorbehalte auf allen Seiten" - das ist für CDU-Landratskandidat  Clemens Körner das zentrale Resultat des Gesprächs zwischen ihm und Michael Elster am Donnerstag. Wie berichtet, hat der Kreisbeigeordnete nach dem Treffen in der Ludwigshafener Parteizentrale seine ursprünglichen Pläne verworfen, bei der Landratswahl als Unabhängiger anzutreten.

Bobenheim-Roxheim: Für Parteitreue geehrt

CDU-Landratskandidat  Clemens Körner, Verbandsbürgermeister in Dudenhofen, war der Festredner beim Neujahrsempfang der Bobenheim-Roxheimer Christdemokraten. Im voll besetzten Kurpfalztreff stand dabei auch die Ehrung langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt.

Römerberg: CDU ehrt langjährige Mitglieder und erinnert an die Gründung einer gemeinsamen Ortsgruppe

Die Mitglieder des Römerberger CDU-Ortsverbands haben am Sonntagabend mit einer Mitgliederehrung und einer Festansprache der Gründung vor 40 Jahren gedacht. Im Sängerheim des MGV Heiligenstein zeichneten Vorsitzender Wilfried Röther und die stellvertretende Kreisvorsitzende Elfriede Benedix aus Otterstadt die Jubilare aus. Die Festansprache hielt Dudenhofens Bürgermeister  Clemens Körner.

Zum fünften Mal Neujahrsempfang der CDU mit 150 Gästen im Pfarrheim Herz Jesu

Als ein „Jahr der Herausforderungen" charakterisierte CDU-Vorsitzende Anne Schneider das Jahr 2009 beim Neujahrsempfang, zu dem die Schifferstadter Christdemokraten nun zum fünften Mal ins Pfarrheim Herz Jesu eingeladen haben. Rund 150 Gäste nutzten die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und aus der Sicht von Thomas Madl, Bürgermeister von Schifferstadts Partnerstadt Löbejün/Sachsen-Anhalt einiges über Erfahrungen aus „20 Jahre Wiedervereinigung" zu erfahren.

Körner kämpferisch, Elster eisern - Reaktion der Landratskandidaten auf die Ergebnisse

Ludwigshafen - Vorsichtiger Optimismus und nüchterner Realismus, anhaltender Kampfgeist und strategische Zurückhaltung: Irgendwo zwischen diesen Polen liegen die Reaktionen der fünf Bewerber um das Amt des Landrats auf das Ergebnis der Meinungsumfrage, die das Mannheimer Institut „Communication & Marketing-Research" (CMR) im Auftrag der RHEINPFALZ vorgelegt hat.

Rheinpfalz-Umfrage: Knappes Kopf-an-Kopf-Rennen

Macht bei der Direktwahl des Landrats im Juni 2009 wieder ein Sozialdemokrat das Rennen?SPD-Mann Gordon Emrich hat einer RHEINPFALZ-Umfrage zufolge zumindest derzeit die Nase vorn.Der Vorsprung gegenüber CDU-Bewerber Clemens Körner ist mit einem Prozentpunkt allerdings denkbar knapp.

„Nicht jetzt schon kündigen"

Clemens Körner (CDU) will am 7. Juni 2009 wieder für das Amt des Ortsbürgermeisters von Dudenhofen kandidieren. Das sagte Körner, den die Kreis-CDU als Kandidaten für die Landratswahl nominiert hatte, auf Anfrage der RHEINPFALZ.

Prominente Fürsprecher, großer Rückhalt

Limburgerhof - Kämpferisch in Richtung des politischen Gegners, wenig streitlustig mit Blick auf die Diskussionen im Vorfeld: Die CDU Rhein-Pfalz-Kreis hat bei ihrer Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in Limburgerhof Geschlossenheit demonstriert. 288-mal „Ja", 20-mal „Nein", sechs Enthaltungen - Kandidat Clemens Körner zieht mit großem Rückhalt und prominenten Fürsprechern in den Landratswahlkampf.

CDU schickt Körner ins Landrats-Rennen

Limburgerhof - Clemens Körner soll den vor sieben Jahren an die SPD verlorenen Posten des Landrats im Rhein-Pfalz-Kreis zurückerobern. Am Donnerstag hat die Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbandes den 49 Jahre alten Dudenhofener mit 93,5 Prozent der Stimmen als Kandidaten für die Wahl im Juni 2009 nominiert.