Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.02.2016 | CDU Neuhofen, Benjamin Schlosser
Badegebiet Schlicht: 1.831 Unterschriften

Gemeinsame Mitteilung der FDP-Verbandsgemeinderatsfraktion und
dem CDU-Ortsverband Neuhofen

1.831 Unterschriften aus Neuhofen übergeben!

Die am 09.12.2015 gestartete Unterschriftenaktion zum Erhalt des Kiosks und des Badegebietes Schlicht hatte eine breite öffentliche Wirkung. Ziel ist es, die am 24.11.2015 von der SPD initiierte und vom Gemeinderat getroffene Entscheidung zum Abriss des Kiosk zu verhindern.

Die von André Schlosser (CDU) und Ralf Marohn (FDP) formulierte Frage, ob der Kiosk erhalten werden, zur Sicherung der Badesaison 2016 der Pachtvertrag mit dem jetzigen Pächter nochmals verlängert und ab 2017 eine Ausschreibung zum Pachtverhältnis erfolgen soll, wurde von insgesamt 1.831 Bürgerinnen und Bürgern in Neuhofen schriftlich unterstützt. Dies ist ein beachtlicher Erfolg, da dies insgesamt mehr als 30% der wahlberechtigten Bürger in Neuhofen entspricht und für ein Bürgerbegehren schon 10% der wahlberechtigten Bürger ausgereicht hätte.

Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützer für dieses tolle Engagement und das gemeinsam erreichte Ergebnis!

Die 1831 Unterschriften wurden am 05.02.2016 an die Verbandsgemeindeverwaltung übergeben und somit das Bürgerbegehren offiziell gestartet.

Ihre Vertreter des Bürgerbegehrens
André Schlosser und Ralf Marohn

 


aktualisiert von Benjamin Schlosser, 21.02.2016, 04:17 Uhr
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine
Impressionen
Suche